14.12.2019
Tag der offenen Tür 2006
Gerhart-Hauptmann-Mittelschule Limbach-Oberfrohna info@ghmslo.de
Home

Was war bei uns los (Archiv)

Fotos

Anfahrtsskizze

SiteMap

Impressum

Geographie


Wenn Sie GoogleEarth
installiert haben, können Sie diesen
Placemark
nutzen um zu unserer Schule zu reisen.

oder Sie benutzen den Link zu Google Maps.


Impressionen vom Tag der Offenen Tür 2006




Am 14. Januar 2006 war es wieder soweit. Zum "Tag der offenen Tür" konnten sich zahlreiche Besucher über die Arbeit der Lehrer und Schüler unserer Schule informieren, wie hier zum Beispiel im Kunstzimmer.



Unterstützt wurden wir an diesem Tage unter anderem von der Sparkasse Chemnitz, mit der unser Schulförderverein einen Sponsoringvertrag abgeschlossen hat. Herr Tannenberger wartete mit einem Quiz auf.



Im Biologiefachkabinett wurde schwerpunktmäßig über die neuen Lehrpläne, die zur Zeit in den Klassenstufen 5 bis 8 umgesetzt werden, informiert.



Dazu konnte man in gewohnter Weise Einblick in die vorhandenen Materialien nehmen oder auch selbst tätig werden.



Die folgenden Bilder geben einen nur kleinen Einblick in das Theaterstück "Das Gespenst von Canterville", welches unsere Theatertruppe in der Aula aufführte.






Das Publikum war voll bei der Sache.





Viele Besucher nutzten die Gelegenheit, beim Rundgang durchs Schulhaus an der "Ahnengalerie" alte Erinnerungen aufzufrischen oder dem Junior davon zu erzählen.



Ein neues Fach ab Klasse 5 wird für die jetzigen Viertklässler Geografie sein. Hier informiert sich schon jemand über die Inhalte des Unterrichts.
In einem Wissenstest konnte das schon vorhandene Grundschulwissen zu den Himmelsrichtungen angewendet werden.



Weitere Einblicke wurden auch in unser Neigungskursangebot gegeben. Hier sehen wir 2 Mitglieder der Schülerfirma aus dem Neigungskursbereich "Unternehmerisches Handeln". Sie nutzten den "Tag der offenen Tür", um selbst gezogene Pflanzen an den Mann bzw. die Frau zu bringen.



Eine Menge war in der Schülerküche los: hier wurde Herzhaftes und Süßes verkauft. Die Mitglieder der AG Kochen und des Neigungskurses "Gesunde Ernährung" stellten ihr Können perfekt unter Beweis. Unterstützt wurden sie durch Muttis der Klasse 6 und Mitglieder des Fördervereines.





Im Physikkabinett zeigten unsere Schüler den kleinen und den großen Gästen eine Menge interessanter Experimente.




Oft ergab sich die Gelegenheit zu einem Plausch zwischen den "Ehemaligen" und ihren Lehrern, hier zum Beispiel im Chemiezimmer nach der Experimentiershow.



Von 10.00 bis 13.00 Uhr war also immer was los bei uns. Ob, wie hier in den Korridoren, in den Klassenzimmern und Fachkabinetten oder bei der Sprachenshow und der Modenschau, wer da war, dem hat es gefallen.



Oft nutzten unsere Gäste die Gelegenheit, sich aus erster Hand bei den Schülern zu erkundigen. Das ist auch gut so, denn so erhält man ein ungeschminktes Bild vom Leben und Lernen in unserer Schule.



Es wäre sehr schön, wenn auch im kommenden Schuljahr wieder 2 fünfte Klassen an unserer Einrichtung lernen können.

Sie, liebe Eltern der Schüler der Klassen 4, haben es mit ihrer Wahl der Mittelschule in der Hand, ob unser Wunsch realisiert wird.







gunther logo  Letzte Änderung: 05.11.2007 - 07:31:47