03.08.2020
Drei Limbach-Oberfrohnaer erhalten Ehrennadel
Gerhart-Hauptmann-Mittelschule Limbach-Oberfrohna info@ghmslo.de
Home

Was war bei uns los (Archiv)

Fotos

Anfahrtsskizze

SiteMap

Impressum

Geographie


Wenn Sie GoogleEarth
installiert haben, können Sie diesen
Placemark
nutzen um zu unserer Schule zu reisen.

oder Sie benutzen den Link zu Google Maps.


Drei Limbach-Oberfrohnaer erhalten mit 1000 Euro dotierte Ehrennadel


Limbach-Oberfrohna. Jedes Jahr werden in Limbach-Oberfrohna verdienstvolle Bürger/innen mit der Ehrennadel der Großen Kreisstadt ausgezeichnet. Das jüngste Ereignis dieser Art fand am 5. Dezember 2006 anläßlich des Tages des Ehrenamtes statt - übrigens nun schon zum siebenten Mal.


Sie erhielten die Ehrennadel der Großen Kreisstadt-. Kerstin Fester, Marcella Münch und Christian Seltmann (v. L).


Insgesamt 27 Vorschläge waren dem Stadtrat zugegangen. Sie können von jedermann kommen. Das Gremium wählt stets drei zu ehrende Kandidaten aus. Dieses Jahr bekamen die mit zweckgebundenen 1000 Euro dotierte Ehrennadel Marcella Münch, Kerstin Fester und Pfarrer i.R. Christian Seitmann. In den Laudatien wurden die Gründe für die Ehrung genannt:

Marcella Münch arbeitet seit 2002 als Vorsitzende des Freundes- und Fördervereins der Gerhart-Hauptmann-Mittelschule Limbach-Oberfrohna e.V. Sie ist Mutter von drei Kindern, ihr Ehemann arbeitet im Ausland. Neben ihren zeitweilig großen gesundheitlichen Problemen setzt Marcella Münch ihre vielseitigen interessanten Ideen für die Schule um und übernimmt die aktive Werbung neuer Vereinsmitglieder. Außerderdem unterstützt sie Projekttage und hilft bei Veranstaltungen mit. Doch damit nicht genug: auch bei der Restauration des Wandbildes in der Bildungseinrichtung wirkt sie mit. Nicht zuletzt organisiert sie die Sammlung für einen Aulavorhang. Großes Engagement zeichnet Marcella Münch also aus, vor allem bei der langfristigen Planung und auch Durchführung der 120-Jahr-Feier der Schule. Gleichzeitig amtiert sie als stellvertretende Vorsitzende der Elternvertretung der Klasse 10a. Sie organisiert obendrein Ausstellungen in der Sparkasse und gestaltet regelmäßig einen Schaukasten im Schulhaus.

Kerstin Fester ist seit 2006 stellvertretende Vereinsvorsitzende des Feuerwehrfördervereins Bräunsdorf und war im Vorfeld schon mehrere Jahre als Vorstandsmitglied und Vereinsvorsitzende für den Verein aktiv. Sie beteiligte sich bei der Förderung der Ortswehr, insbesondere mit großem Sachverstand bei der Vorbereitung und Durchführung des jährlichen Seifenkistenrennens und zeigt auch über die Vereinsgrenzen hinaus großes Engagement bei Veranstaltungen im Ortsteil.

Chrisüan Seltmann war elf Jahre Pfarrer in Oberfrohna (1982-1993) und wirkte jahrelang in der Leitung des Blau-Kreuz-Ortsvereins Chemnitz mit. Seit seinem Ruhestand arbeitet der fünffache Vater in der Begegnungsgruppe Limbach-Oberfrohna, in der sich wöchentlich alkoholkranke Menschen treffen. Er bemüht sich unermüdlich um Alkoholkranke bei Haus- und Krankenhausbesuchen. Durch sein Einfühlungsvermögen, seine Fachkompetenz und Geduld kann er auf die Kranken gut einwirken. Christian Seitmann konnte dieses Jahr übrigens mit seiner Gattin Goldene Hochzeit feiern.

Wochenspiegel 2006 mtl



gunther logo  Letzte Änderung: 05.11.2007 - 07:31:47