26.08.2019
Aulaeröffnung 2004
Gerhart-Hauptmann-Mittelschule Limbach-Oberfrohna info@ghmslo.de
Home

Was war bei uns los (Archiv)

Fotos

Anfahrtsskizze

SiteMap

Impressum

Geographie


Wenn Sie GoogleEarth
installiert haben, können Sie diesen
Placemark
nutzen um zu unserer Schule zu reisen.

oder Sie benutzen den Link zu Google Maps.




Die Schulleiterin der Grundschule, Frau Lindner, und die Schulleiterin der Mittelschule, Frau Wilske, begrüßen die Gäste.


In ihrer Ansprache danken sie all jenen, die an der Rekonstruktion der Aula beteiligt waren.


Oberbürgermeister Dr. Rickauer bei seinen Grußworten.



Herr Baumann aus dem Innenministerium Dresden hält eine Ansprache.



Das Festprogramm eröffneten Schüler der Grundschule mit ihrer "Häschenschule", für die sie viel Beifall erhielten.








Nachdem unsere Häschen wieder sicher aus der Schule nach Hause zurückgekehrt sind....


setzten die Schülerinnen und Schüler der Mittelschule das Programm fort. Hier sehen wir Olga und Isabell aus der Klasse 9a bei einer flotten tänzerischen Einlage.



Weiter ging es mit einigen Szenen aus dem Alltag, die uns die Mitglieder der Theater-AG darboten. Julien und Wilhelmine überlegen gerade, wie sie dem Vati eine schlechte Nachricht am besten beibringen...


In diesem Bild sehen wir rechts eine Wahrsagepuppe, die Mutti Christina (Mitte) in arge Bedrängnis bringt.


Julien möchte auf dem Patentamt seine geniale Fliegenfalle anmelden.


Die Lachtränen kullerten bei der modernen Version von "Rotkäppchen". Der draufgängerische Wolf (Erik) umgarnt hier gerade unser Rotkäppchen (Wilhelmine). Die Leiterin der Theater-AG, Frau Braun, kann sehr stolz auf ihre Schützlinge sein.



Aus dem aktuellen Repertoire der Musik-AG erklangen unter der Leitung von Musiklehrerin Frau Hansel die Titel "Jeder Baum"...


und "Traumflieger".


Ein Blick auf die Ehrengäste zeigt, dass das Programm mit großem Interesse verfolgt wurde.


So lauschten sie zum Beispiel auch dem Gittarenspiel von Julien aus der 5. Klasse...



der Saxophondarbietung von Christin aus der 10b und der wunderschönen Gesangsinterpretation von "Yesterday" durch Stefanie aus der 9a.


Zum Abschluss des Programm stellten sich noch einmal alle Mitwirkende aus der Mittelschule dem Publikum und ernteten für ihre Leistungen langen, wohlverdienten Beifall.


Mitglieder des Bundes der Vertriebenen im Anschluss an das Programm im Gespräch mit der Mittelschulleiterin, der Vorsitzenden des Schulfördervereines und Herrn Baumann vom Innenministerium.



Und so sah es hinter den Kulissen aus: Schüler bei der Vorbereitung auf ihre großen Auftritte. Im Vordergrund sehen wir Tony, der die Festveranstaltung mit Zitaten aus "Der Glocke" von Schiller eröffnete.

Lesen Sie auch:


gunther logo  Letzte Änderung: 05.11.2007 - 07:31:46